Blog

Aktienfinder: Neue Charts und grafische Symbole

die nächste Innovationsrunde im Aktienfinder ist abgeschlossen. Als Highlights sind seit einigen Tagen zwei neue Charts bezüglich der Verschuldung des Unternehmens und der historisch erzielten Rendite aus Anlegersicht verfügbar. Außerdem wurde der Tabellenbereich des Aktienfinders um zahlreiche grafische Symbole bereichert, die das Arbeiten erleichtern.

Neue Charts

Verschuldung und Buchwert

Die Entwicklung von Schulden zu Eigenkapital vermittelt einen ersten Eindruck, wie es um die Finanzkraft – und damit verbunden die Krisenfestigkeit - eines Unternehmens bestellt ist. Der Buchwert pro Aktie wiederum erlaubt eine Einschätzung bezüglich des Substanzwerts pro Aktie.

Bitte beachten Sie, dass wenig oder sogar negatives Eigenkapital nicht unbedingt negativ zu werten ist. Die Ursache für negatives Eigenkapital kann beispielsweise durch Aktienrückkäufe begründet sein, die wiederum Gewinn und Dividende pro Aktie erhöhen. Auch bedeutet ein gewisser Buchwert pro Aktie nicht, dass im Liquidationsfall die Buchwerte in voller Höhe zu Geld zu machen sind.

Erzielte Renditen durch Kursgewinne und Dividenden

Wie lukrativ war ein Investment in die jeweilige Aktie bisher? Wie entwickelte sich die Rendite über die Jahre, und wie war das Verhältnis zwischen Dividenden und Kursgewinnen?

In dem Chart sehen Sie sowohl die jährliche Entwicklung von Kursgewinnen und Dividenden als auch die kumulierte – also die gesamthafte – Entwicklung im Zeitverlauf. Der Startpunkt für die kumulierte Entwicklung ist jeweils das Jahr, für das ab Januar Kurse verfügbar sind. Oft ist dies ab dem Jahr 2000 der Fall.

Die Renditen für die Prognose des laufenden Geschäftsjahres basieren auf dem aktuellen Kurs, da der Kurs zum Ende des Geschäftsjahres noch nicht bekannt ist.

Dieser Chart hat insbesondere didaktischen Charakter. Viele Anleger unterschätzen die Bedeutung von Kursgewinnen und messen im Gegenzug den Dividenden einen zu hohen Stellenwert zu, was zu Fehlinvestments in vermeintlich attraktive Titel mit hoher Dividende führen kann. In meinem Video „Kursgewinne sind kein Zufallsprodukt“ gehe ich näher darauf ein.

Grafische Symbole im Tabellenbereich

Auffällige Werte diverser Kennzahlen positiver oder negativer Art werden nun mit eigenen Symbolen (kleine Grafiken) ausgewiesen. Für die Investmententscheidung wesentliche Kennzahlen fallen so schneller ins Auge.

Die Bedeutung des jeweiligen Symbols ist dem jeweiligen Tooltip zu entnehmen, das erscheint, wenn Sie mit der Maus über dem Symbol stehen bleiben.

Außerdem sind die Auszeichnungen (Dividendenbunker, Dividendensprinter, Gewinnrakete) wieder in der Tabelle enthalten. Aus Platzgründen jedoch nicht mehr als einzelne Spalten. Stattdessen werden die Auszeichnungen direkt hinter dem Namen der jeweiligen Aktie angezeigt. Auch für diese Symbole steht ein Tooltip mit erklärendem Inhalt zur Verfügung.

Neue Aktien

Und wie immer haben es auch einige neue Aktien in den Aktienfinder geschafft. Welche Aktien neu hinzugekommen sind, sehen Sie hier.

Ich bedanke mich für die zahlreichen Rückmeldungen. Ihre Anregungen und Ideen sind ein wesentlicher Treiber für die rasche Weiterentwicklung des Aktienfinders.

Auf gute Investments mit Wachstumswerten!

Zurück zum Blog

Einen Kommentar schreiben