Blog

Das Starterdepot - Rendite kann so einfach sein

Hinweis

Während des Monats wird die Entwicklung des Depots laufend aktualisiert. Dies betrifft:

  • Die aktuellen Aktienkurse
  • Die aktuellen Wechselkurse
  • Die anfallenden Dividenden
  • Getätigte Aktienkäufe und -verkäufe
  • Das Öffnen und Schließen von Optionen

 

Die Gesamtansicht des Depots finden Sie hier.

Portfolio (alle Werte in Euro)

Beschreibung Wert Prozent
Marktwert zum Monatsanfang
Realisierter Kursgewinn/-verlust
Unrealisierter Kursgewinn/-verlust
... davon währungsbedingt
Dividenden
Optionsprämien
Cashflow gesamt
Buchverlust durch Ausübung
Marktwert zum Monatsende
... davon bedingt durch Käufe/Verkäufe

Im April hat sich die in der zweiten Märzhälfte einsetzende Kurserholung fortgesetzt. So stiegen der S&P 500 um 13 und der DAX um knapp 10 Prozent. Trotz Kurserholung sind die genannten Indizes jedoch noch immer ein Stück vom Vor-Crashniveau entfernt - der S&P 500 beispielsweise 14 Prozent. Umso erfreulicher, dass wir mit dem unserem 10 Monate alten Starterdepot sogar unter Berücksichtigung der Gebühren leicht im Plus sind.

Dabei ist wichtig zu verstehen, dass das gute Abschneiden kein Glückfall ist, sondern eine Folge der hier gezeigten, richtigen Branchenselektion, die wir auf der Basis des langfristigen Gewinnwachstums der dort enthaltenen Unternehmen getroffen haben. Dadurch haben wir Branchen mit schwachem Gewinnwachstum ausgeschlossen. Deshalb haben wir anstatt Zyklikern eher wachstumsstarke Aktien im Depot. Darunter auch viele technologienahe Unternehmen, die stark vom Megatrend der Digitalisierung profitieren und teilweise sogar Profiteure der Corona-Krise sind.

Selbstverständlich habe ich den Corona-Crash nicht vorhergesehen. Was ich jedoch vorhergesehen habe war, dass:

  1. die Konjunktur irgendwann schwächelt und auch ein Börsencrash nur eine Frage der Zeit ist
  2. sich Unternehmen gut entwickeln werden, die von den Megatrends Digitalisierung und Gesundheit profitieren oder diesen sogar mitgestalten

Der Corona-Crash hat lediglich überraschend schnell die Spreu vom Weizen getrennt. Wessen Depot hart getroffen wurde, sollte die Erkenntnisse aus dem Börsencrash nutzen, um sein Depot für die Zukunft erfolgversprechender auszurichten. Falls du in Aktien investieren möchtest, dich an der Börse aber noch unsicher fühlst, empfehle ich dir das kostenlose Starterpaket:

In dem Video "Das Starterdepot –Rendite kann so einfach sein" zeige ich dir, wie sich das Starterdepot im Performance-Vergleich gegenüber dem MSCI World schlägt und liefere auch gleich den Grund für die Performance mit.

Das Starterdepot auf YouTube

Zum Abschluss noch die Entwicklung der einzelnen Positionen im April. Es war einer der seltenen Monate, in denen jede Aktie zugelegt hat.

Einzelne Positionen

Erläuterung zu den einzelnen Spalten siehe Tootip der Spaltenüberschriften

Zurück zum Blog

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von MrAktie |

Hallo Torsten,
GLÜCKWUNSCH zu deiner guten Depotentwicklung ... aber ich denke, dass ganze ist noch nicht vorüber ... das dicke Ende kommt noch ... fraglich nur wann?
Schöne Grüße
Uwe

Antwort von Torsten

Hallo Uwe,

sicher ist nur, dass nichts sicher ist. Aber ich freue mich dennoch, dass das Starterdepot so gut durch "Phase 1" gekommen ist. Zumal wir das auch begründen können :)

Lieben Gruß!

Torsten

Kommentar von deraktienratgeber |

Hallo Torsten,

sehr interessantes Depot!

Werde mir wohl bei meinen weiteren Investitionen etwas von deinem Depot abgucken müssen :)

Liebe Grüße

Alexander