Blog

REITs finden leicht gemacht

REITs sind bei Investoren mit einer Vorliebe für hohe Dividenden beliebt. Kein Wunder, erreichen einige REITS eine aktuelle Dividendenrendite von bis zu 10 Prozent! Allerdings ist die Suche nach dem passenden REIT nicht einfach, denn REITs werden nicht nach den üblichen Kriterien wie Gewinn oder Free-Cash-Flow beurteilt, sondern anhand spezieller Kennzahlen, insbesondere dem „funds from operations“ (FFO). Diese Kennzahl ist auf den üblichen Finanzseiten nicht verfügbar und muss mühsam aus den Bilanzen gezogen werden.

Im Aktienfinder ist für nicht nur der FFO über die komplette Historie des REITS verfügbar, sondern werden darauf basierend nun auch Kennzahlen wie die Ausschüttungsquote berechnet. Auch weiterführende Analysen wie die Ermittlung unterschiedlicher Fair Values basieren für REITS nun auf dem FFO anstelle des Gewinns.

Der Aktienfinder ist der einzige Aktienscreener, der den Umgang mit REITS beherrscht. Derzeit werden 18 der populärsten REITs in den USA analysiert. In Bälde kommen weitere populäre REITs hinzu.

Sie wollen hohe Dividenden sofort? Dann finden Sie im Aktienfinder die passenden REITS.

Zurück zum Blog

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von ZaVodou |

Glückwunsch! Mit dem "REIT-Finder" dürfte Dir ein ganz großer Wurf gelungen sein.
Fast alle Finanzportale arbeiten mit dem Gewinn statt mit dem FFO bzw. AFFO für REITs. Etwas, was ich nie verstanden habe.
Damit hast Du ein echtes Alleinstellungsmerkmal, das Deinen Aktienfinder von vielen anderen Screenern abhebt.

Gruß
ZaVodou

Antwort von Torsten

Hallo ZaVodou,

das kaum eine Finanzseite mit dem FFO arbeitet, überrascht mich nur bedingt, schließlich müssen auch die Finanzseiten die Daten irgendwo herbekommen.

Lieben Gruß,

Torsten