Einführung

Mit der Wachstumsmatrix bekommen Sie einen spielerischen Überblick der anderen Art über die im Aktienfinder enthaltenen Werte. Dafür wird eine Matrix aufgespannt und jedes Unternehmen entsprechend der von Ihnen bestimmten Kennzahlen in der Matrix positioniert.

Achsen

Die Matrix besteht aus zwei Achsen, der X- und der Y-Achse. Sie bestimmen, welche Wachstumskennzahlen auf welcher Achse abgebildet wird. Zur Auswahl stehen folgende Wachstumskennzahlen:

  • Aktuelle Dividendenrendite in Prozent
  • Dividendensteigerungsrate 5 Jahre
  • Dividendensteigerungsrate 10 Jahre
  • Earnings-Per-Share Steigerungsrate 5 Jahre
  • Earnings-Per-Share Steigerungsrate 10 Jahre
  • Korrelation Dividende Korrelation Gewinn

Beispiele

Jede Achsen-Kombination hat ihre eigene Aussagekraft. Im folgenden einige Beispiele, welche Achsen-Komination welcher Wachstumsstrategie am ehesten entspricht.

Wenn Sie primär an Kursgewinnen und weniger an Dividenden interessiert sind: 

  • Earnings-Per-Share Steigerungsrate 5 / 10 Jahre
  • Korrelation Gewinn

WachstumsMatrix2

Wenn Sie primär an steigenden Dividendenerträgen interessiert sind:

  • Dividendensteigerungsrate 5 / 10 Jahre
  • Korrelation Dividende oder andere

Wenn Sie sofort an nachhaltig hoher Dividendenrendite interessiert sind:

  • Aktuelle Dividendenrendite in Prozent
  • Korrelation Gewinn oder andere

Wachstumsmatrix1

Fehlende Werte

Je nach ausgewählten Achsen kann es sein, dass einige Unternehmen nicht in der Matrix angezeigt werden. Wenn Sie z.B. ausschließlich Dividenden-Achsen anzeigen, so wird Alphabet nicht angezeigt, weil diese keine Dividende bezahlen.

Interpretation

Egal, welche Achse Sie ausgewählt haben. Es gilt immer, dass die Werte links unten am schlechtesten abschneiden und die Werte rechts oben die besten sind.

Filter

Mit dem Filter schränken Sie die angezeigten Werte in der Matrix ein. Es stehen Ihnen die gleichen Filterkriterien wie im Wachstumsfinder zur Verfügung. Über das Textfeld „Name“ können Sie gezielt nach einem Unternehmen anhand seines Namens suchen. Wenn Sie die Achsen ändern, bleibt der Fiter erhalten.

Zoom

Standardmäßig sehen Sie die komplette Matrix. In den für Sie interessanten Bereich können Sie zoomen, so dass sich die einzelnen Werte besser voneinander unterscheiden lassen. Den Zoom zurück setzen Sie über einen Klick auf den Button „Zoom zurück setzen“ rechts oben.

Tooltip

Wenn Sie mit der Maus oder dem Finger (bei Touchscreen) über einen der Werte fahren, bekommen Sie zusätzliche Informationen zu diesem Wert angezeigt.

Wartezeiten

Aufgrund des hohen Datenvolumens und der Rechenlast kann es etwas dauern, bis die Matrix angezeigt wird, bzw. bei Änderungen reagiert. Die Brower Chrome und Firefox reagierten bei Tests am schnellsten, während der Internet Explorer (alle Versionen) recht langsam war.