Live Portfolios

Portfolio "Rente-mit-Dividende.de"

Dieses Gastportfolio ist von Alexander, dem Betreiber der Seite rente-mit-dividende.de.

Alexander pflegt seit Juni 2014 sein Dividendendepot und hat es bereits mit zahlreichen Dividendenwerten bestückt. Hier nicht zu sehen, für mich aber beeindruckend, sind die disziplinierten Käufe zu fast stets identischen Beträgen. Man sieht anhand der Transaktionen regelrecht, wie gespart und - sobald eine gewisse Geldsumme zur Verfügung steht - in Aktien investiert wird. Auch wurden die meisten Positionen in mehreren Käufen aufgebaut, die mindestens ein halbes bis ein ganzes Jahr auseinander lagen. Das spricht dafür, dass Alexander von den jeweiligen Werten überzeugt ist. Von den eigenen Werten - realistisch - überzeugt zu sein, hilft enorm beim Durchhalten, wenn es an der Börse mal über einen längeren Zeitraum nicht so läuft wie erhofft.

Kennzahlen

Kennzahl Wert
Anzahl Positionen
Kursgewinn aktueller Bestand
Dividendenrendite letzte 12 Monate
Dividendenrendite persönlich
Dividendensteigerungsrate auf 5 Jahre
Dividendensteigerungsrate auf 10 Jahre

Da das Portfolio noch recht jung ist, hatte die persönliche Dividendenrendite nur wenig Zeit zu steigen. Immerhin liegt sie aber bereits über der aktuellen Dividendenrendite. Die Dividendensteigerungsraten sind hoch und zeigen, dass Alexander bisher auch ohne den Aktienfinder in der Lage war, Unternehmen mit einer positiven Dividenenhistorie aufzuspüren.

Offene Positionen

Auffällig natürlich die regionale Gewichtung. Außer einem Unternehmen aus Großbritannien sind alle anderen Werte aus den USA. Alexander setzt ganz auf das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und nimmt das Währungsrisiko, wie er selbst schreibt, bewusst in Kauf. Anschließen kann ich mich Alexanders Meinung, dass die großen Player wie General Electric sowieso weltweit tätig sind und man dadurch auch bei einem Unternehmen mit Sitz in den USA weltweit investiert. Nicht ganz einer Meinung bin ich mit der Einschätzung des Wechselkursrisikos. Zwischen Mai 2001 und Mai 2008 hat der Dollar gegenüber dem Euro Spitze fast 50% an Wert verloren (Mai 2001: 1,14 Euro für 1 USD. Mai 2008: 0,65 Euro für 1 USD).
 
Beeindruckend ist die große Anzahl an Positionen, mit denen Alexander sein Depot nach Unternehmen und Branchen diversifiert. Viele der Unternehmen sind bekannte Dividendenwerte, die auch in meinen Portfolien zu finden sind, während ich andere überhaupt nicht kannte und zunächst einmal mit dem Aktienfinder bekannt machen musste. Auf seiner Seite widmet Alexander jedem seiner Käufe einen Blogeintrag, in dem er eine ausführliche Begründung für den Kauf des Unternehmens liefert. Dabei legt er Wert auf eine möglichst gleichmäßige Verteilung der Dividenden über das Jahr, und da sind Quartalszahler gut geeignet. Er weiß also, in welche Unternehmen er investiert. Ich vermute, dass Alexander aktuell viel Zeit in Analyse und Kaufentscheidung von Unternehmen steckt. Irgendwann sollte die Diversifikation aber abgeschlossen sein, so dass er sich auf das Aufstocken und Prüfen der vorhandenen Werte konzentrieren kann.

Dividenden-Matrix

Die Matrix platziert die einzelnen Positionen anhand von Dividendenrendite und Dividendenwachstum. Je höher der Marktwert der einzelnen Position, desto größer der Kreisumfang.

Realisierte Positionen

Verkäufe hat Alexander bisher noch keine getätigt. Alexander macht vor, dass man auch bei turbulenten Börsenzeiten Ruhe bewahren und gezielt weitere Einzelwerte kaufen kann. Dann möglicherweise zu einem günstigen Einstiegspreis.

Alexanders Ziel ist es, in ungefähr 16 Jahren einen Dividenenstrom in Höhe von 2.000 Euro pro Monat brutto zu generieren. Ich nenne hier keine Zahlen, habe aber mal kurz überschlagen und erlaube mir zu sagen, dass Alexander - sollte er sein Investitionstempo beibehalten - in weniger als fünf Jahren mit dem Kaufen aufhören kann, vorausgesetzt natürlich, dass sein Depot die Dividenensteigerungsrate beibehält.

Zusammenfassend hat Alexander hat ein sehr interessantes und erfolgversprechendes Dividendenportfolio zusammengestellt und befindet sich auf einem guten Weg zur Rente mit Dividende, was ich auch all seinen Lesern wünsche.

Kommentare


Kommentar von Bernd Eckardt |

Hallo Torsten,

Habe folgende Werte in Depot. Einige sind davon schon in deiner Liste. Ich habe das nicht im einzelnen abgeglichen.

Automatic Data
BHP Billiton PLC
Becton Dickinson
BP p.l.c.
Caterpillar
Coca-Cola
Colgate Palmolive
Chatham Lodging Trust
Cummins Inc.
ConocoPhillips
Chevron
Emerson Electric Company
Fastenal
Gilead Sciences
General Mills
W.W. Grainger Inc.
HCP
Home Depot
ADVSHRS Peritus High Yield
IBM
Illinois Tool Works
Jack Henry & Associates
Johnson & Johnson
Kaiser Aluminum Holding
L-3 Communication Holding
McDonald´s
Moody's
3M Company
Altria
Monsanto Company
Microsoft
Northrop Grumman
Omega Healthcare Investors Inc.
Oneok Inc.
Pebblebrook Hotel Trust
Procter & Gamble
Parker Hannifin Corp
Philip Morris International
Phillips 66
Qualcomm
Royal Dutch Shell
Everest RE Group
Target
T Rowe Price Group
Texas Instruments
Ventas Inc
Walgreen
Wal-Mart
WP Carey Inc
Exxon Mobil
YUM! Brands

Antwort von Torsten

Hallo Bernd,

danke für die Liste. Einige der fehlenden Werte habe ich bereits in den Wachstumsfinder aufgenommen. Wahrscheinlich habe ich morgen Abend die Liste durch.

Außerdem habe ich für weitere Vorschläge nun auf einer neuen Unterseite des Wachstumsfinders eine Rubrik für das Vorschlagen neuer Werte ins Leben gerufen. U.a. kannst du dort die neu hinzugefügten Aktien sehen.

Gruß!

Torsten

Kommentar von Bernd Eckardt |

Hallo Torsten,

Hatte vergessen zu sagen, dass ich dir gerne auch meine Portfolio mit 49 amerikanischen Werten zur Verfuegung stelle. Da ist sicherlich der ein oder andere Wert drin, der fue dich oder die Besucher der Webseite interessant sein wuerde. Ich verwalte das Portfolio in einer Excel Datei, die auch eine grafische Auswertung nach Branchen beinhaltet. Die Branchenverteilung ist ein Faktor, den ich beim Kauf von Aktien in meiner Strategie beruecksichtige. Wenn Du Interesse daran hast, kann ich die diese Datei gerne zusenden. LG Bernd

Antwort von Torsten

Hallo noch mal,

danke für das Angebot. Prinzipiell bin ich immer auf der Suche nach Wachstumswerten - also Unternehmen, die Ertrag und ggf. auch Dividende kontinuierlich steigern. Falls du da was anzubieten hast, nenne hier doch einfach die entsprechenden Werte, die im Wachstumsfinder noch fehlen. Ich schaue dann über dei Liste und nehme die Werte auf, die ich für interessant halte.

Gruß,

Torsten

Kommentar von Bernd Eckardt |

Hallo Torsten,

Ich bin ueber Alexander's Webseite auf Dich aufmerksam geworden. Kurz zu mir. Bin seit ca. 2004 sehr aktiv an der Boerse taetig. Seit Oktober 2015 fuehre ich ein Dividendendepot. Da ich im Ausland lebe und mehr am US Dollar haenge, habe ich nur amerikanische Werte im Depot. Ich habe oben deine grossartige Analyse zur Dividendenrendite und Dividendensteigerung der letzten 5 Jahre gesehen und bin begeistert von dem Chart. Besteht die Moeglichkeit, die Excel Datei zu bekommen, so dass ich mein Portfolio auch auswerten koennte? Liebe Gruesse Bernd

Antwort von Torsten

Hallo Bernd,

schön, dass dir die Dividendenmatrix gefällt. Ich finde sie auch cool ;)

Allerdings ist das kein Screenshot aus Excel, sondern eine Javascript-Bibliothek. Deshalb kannst du z.B. in den Chart reinzoomen. Heißt leider aber auch, dass ich dir das nicht als Excel schicken kann.

Gruß,

Torsten

 

Kommentar von Alexander |

Hallo Torsten,
schaut prima aus. Besonders interessant ist die persönliche Dividendenrendite. Die hatte ich bisher nicht in meiner Übersicht und so spare ich mir doch einiges an Arbeit.
Danke für die Arbeit.

VG Alexander

Antwort von Torsten

Hallo Alexander,

auch ein Dankeschön an dich, dass du mir die Daten zur Verfügung gestellt hast. Falls du eine detailliertere Auswertung haben möchtest, gib einfach Bescheid.

Gruß zurück!